Der Unsterbliche Alchemyst- Die Geheimnisse des Nicholas Flamel (Michael Scott) (cbt)

 

Die Geheimnisse des Nicholas Flamel:

San Francisco. Am helllichten Tag wird in Nick Flemings Buchhandlung unter Einsatz von Magie ein altes Buch gestohlen. Die Zwillinge Sophie und Josh staunen nicht schlecht, als der Buchhändler sich als der berühmte Alchemyst Nicholas Flamel zu erkennen gibt, geboren vor über 670 Jahren! Er hat einst das Geheimnis ewigen Lebens entdeckt und nun sind die Mächte des Bösen hinter ihm her. Ein atemberaubendes Abenteuer beginnt … (Quelle: Klappentext)  

 

Mein Fazit:

Das erste Mal mit dem Namen Nicholas Flamel bin ich im ersten Harry Potter Buch im Berührung gekommen. Als ich dieses Buch dann entdeckte kam mir der Name sofort bekannt vor. In diesem Buch geht es um den Alchemysten Nicholas Flamel, seine Ehefrau und die Zwillinge Sophie und Josh. Die Zwillinge arbeiten um ihr Taschengeld aufzubessern. Sophie in einem Café gegenüber der Buchhandlung wo ihr Bruder Josh arbeitet. Die Buchhandlung gehört Nicholas Flamel der sich als Nick Fleming tarnt. Nick hat Feinde vor denen er sich versteckt. Eines Tages wird die Buchhandlung überfallen und der geheime Codex und seine Frau werden Entführt. Nick macht sich mit den Zwillingen auf den Weg beides wieder zurück zu bekommen. Was sich als gar nicht einfach herausstellt. Auch sind die Zwillinge nicht nur einfache Zwillinge sondern etwas ganz besonderes. Die Zeit läuft weil ohne den Codex beginnt Nickolas an zu altern. Für mich eine sehr schöne Geschichte die Michael Scott da geschrieben hat. Am Anfang brauchte ich etwas um rein zu kommen aber dann geht es schlag auf schlag, sie rutschen von einer spannenden Situation in die nächste. Auch spielen einige Götter eine wichtige Rolle und spätestens nach Percy und co. liebe ich Geschichten in denen Götter vorkommen. Eine sehr spannende Geschichte und wie es Im Fantasy Universum so üblich ist kein einzelband sondern Teil einer sechs Teiligen Reihe. Den ersten Band habe ich sehr gerne gelesen von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

Schreibe einen Kommentar