Lost Hearts – Wenn aus Rache Liebe wird (Estelle Maskame) (Heyne)

 

Lost Hearts – Wenn aus Rache Liebe wird

Die Liebe wird dich immer finden

Vanessa kann nicht glauben, was Harrison ihr antut: Weil sie mit ihm Schluss gemacht hat, veröffentlicht er ein peinliches Video von ihr. Und plötzlich ist sie an ihrer Schule das Mädchen mit dem schlechten Ruf. Das will Vanessa nicht auf sich sitzen lassen! Zum Glück ist sie nicht allein – der attraktive Neue an der Schule, Kai, hat ganz eigene Gründe, sich an Harrison zu rächen. Sie schließen einen geheimen Pakt. Doch dann geschehen zwei Dinge, die alles verändert: Die Racheaktion gerät außer Kontrolle und Vanessa verliebt sich zum ersten Mal in ihrem Leben. Ausgerechnet in Kai … (Quelle: Klappentext)

 

Mein Fazit:

Durch den Tod ihrer Mutter hat Vanessa sehr früh beide Elternteile verloren. Ihren Vater hat dieses Ereignis in eine tiefe Kriese gestürzt. Und dadurch ist Vanessa auch in eine abwärts Spirale gekommen. Sie flüchtet sich in Partys und lockere Beziehungen. Sobald die Beziehung etwas fester zu werden droht reagiert sie panisch und versucht so schnell wie möglich zu flüchten. Aus diesem Grund beendet sie auch die Beziehung zu Harrison. Doch Harrison lässt sich das nicht bieten. Keine vierundzwanzig Stunden nach ende der Beziehung veröffentlicht dieser ein peinliches Video von ihr im Internet. Anstatt sich zurückzuziehen schwört Vanessa Rache. Unterstützung findet sie dabei vom attraktiven Kai, der mit Harrison auch noch ein Hühnchen zu rupfen hat. Was den beiden auch viele Probleme bringt. Die Geschichte ist aus Sicht von Vanessa geschrieben in gewohnter Estelle Maskame Manier und auch das Ende fand ich einen sehr schönen Abschluss. Vanessas Bindungsprobleme werden sehr gut beleuchtet. Die Geschichte ist nicht kitschig. Ich finde sie sogar sehr spannend. Allerdings hat es mich nicht so gefesselt wie ihre Dark Love Reihe. Ich hatte einfach das Gefühl das einfach noch etwas fehlt. Trotzdem ein sehr schönes Buch von ihr. Von mir gibt es 4 von 5 Sternen    

 

 

Schreibe einen Kommentar