Black Dagger – Vampirseele (J.R.Ward) (Heyne)

 

Black Dagger – Vampirseele

Die Letzten Vampire kämpfen um das Schicksal der Welt.

Sie sind eine der geheimnisvollsten Bruderschaften, die je gegründet wurde: die Gemeinschaft der Black Dagger. Und sie schweben in tödlicher Gefahr: Denn die Black Dagger sind die letzten Vampire auf Erden, und nach jahrhundertelanger Jagd sind ihnen ihre Feinde gefährlich nahe gekommen. Doch Wrath, der ruhelose, attraktive Anführer der Black Dagger, weiß sich mit allen Mitteln zu wehren … (Quelle: Klappentext)

 

Mein Fazit:

Ich habe ja viel zu lange gewartet um weiter zu lesen. Ich hatte insgeheim die Hoffnung das auch die weiteren Bücher neu aufgelegt werden. Was leider nicht passiert ist. Ich finde die neuen schlichten Cover viel schöner aber es geht ja nicht nur um das Aussehen sondern um die Geschichte. Und ich erzähle niemandem ein Geheimnis wenn ich sage ich liebe diese Reihe einfach. In diesem Band geht es um Xhex die vom Hauptlesser/ Vampir entführt wurde. Die Black Dagger und natürlich auch John machen sich auf die Suche nach ihr. Schon am Anfang merkt man das die beiden Gefühle für einander hegen. John setzt alles daran Xhex zu finden. Und es gibt auch einige Nebenhandlungen die wirklich spannend und interessant sind. Oder habt ihr schon mal einen Geist gesehen. Xhex ist ein Charakter den man in den vorangegangenen Bänden zwar kennen lernt sie aber nicht richtig greifen kann weil sie nicht so viel von sich Preis gibt. Aber das ändern sich mit diesem Band komplett. Und auch John der eigentlich stumm ist und sich nur durch Zeichensprache, Mimik und Gestiken verständigt lässt uns noch ein Stück mehr in seine Gedankenwelt und sein Herz rein. Und auch in diesem Band lernt man wieder Charaktere besser kennen bei denen ich mich schon Freue noch mehr von ihnen zu lesen. Und auch die nächste Liebesgeschichte bahnt sich an auch wenn Quinn wirklich blind sein muss nicht zu erkennen das Blay ihn liebt freue ich mich schon darauf mehr von den Beiden zu lesen. Auch dieser Teil der Reihe hat mir sehr viel Freude bereitet und ich bin gespannt darauf wie es weiter geht. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.


 




Schreibe einen Kommentar